Fotografieren ohne Automatik Teil 2

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Fotografieren ohne Automatik Teil 2
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Monatsbericht Nr.10 Mittwoch 01.05. - Freitag 31.05.1996 Fotografieren ohne Automatik Teil 2 Die Luft wird dünn im oberen Bereich der mechanischen Spitzenkameras. Insgesamt stellen sich nur noch sechs Hersteller dem Wettbewerb. Und es ist abzusehen, daß sich das Angebot über kurz oder lang noch weiter reduziert. Drei Modelle habe ich bereits im vergangenen Bericht vorgestellt. Bei den heutigen Kameras ist nur noch die Nikon FM2 rein vollmechanisch. Die beiden anderen, die Canon F-1n und die Pentax LX, sind automatische Kameras, bei denen ein Teil der Verschlußzeiten jedoch mechanisch gebildet wird. Einer der entscheidenden Vorteile mechanischer Kameras liegt in der Zuverlässigkeit bei extremen Witterungsbedingungen und der Unabhängigkeit vom Batteriestrom. Vorteile, die Fotografen zu schätzen wissen, die in den entlegensten Winkeln der Erde ihre Arbeit verrichten müssen. Trotz dieser Vorzüge wird oftmals die Bequemlichkeit einer automatischen Kamera gewünscht. Daß aber auch beides, Unabhängigkeit und Bequemlichkeit, unter einen Hut zu bringen ist, beweisen die Canon F-1n und die Pentax LX. Bei beiden Kameras werden die kurzen Verschlußzeiten, also die häufig genutzten, manuell und nur die langen elektronisch gebildet. Genau wie ihre mechanischen Konkurrenten sind auch diese beiden Modelle auf härteste Beanspruchung ausgelegt. Zweite Generation: Canon F-1n Die zweite Generation des SLR - Flaggschiffs von Canon ist inzwischen in die Jahre gekommen. Nach nahezu 15 ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1209
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück