Gleichschaltung im Dritten Reich

Schlagwörter:
NSDAP, Volksgerichtshof, Frauenschaft, Jungvolk, Referat, Hausaufgabe, Gleichschaltung im Dritten Reich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gleichschaltung Erkärung: Ausschaltung aller demokratischen Einrichtungen - 1. - Auflösung der deutschen Länder Aus Bundesstaat ( mit einzelnen Länderparlamenten ) wurde ein Einheitsstaat. - 2. - Auflösung der Gewerkschaften - Beschlagnahmung des Vermögens - Verhaftung der Funktionäre - 3. - Verbot politischer Parteien Einparteienregime: Nur die NSDAP wurde als Partei zugelassen. Versuch von Neugründungen wurde mit Zuchthausstrafe bestraft - 4. - überwachung von Runfunk und Presse; Freiheit der Kunst war aufgehoben - 5. - Bildung des Volksgerichthofes Aufgabe: - Ausschaltung der Gegner der Nazis - Nur Nazi - Richter saßen vor Gericht Folge: Ein Widerspruch gegen ein Urteil war nicht möglich Die staatlichen Organisationen erfassen alle Bürger männlich weiblich - Jungvolk - Jungmädel - Hitlerjugend - Bund deutscher Mädel - Reichsarbeitsdienst - Arbeitsdienst - Wehrdienst - NS - Frauenschaft - Dienst in der Partei - Reserve - Wehrübungen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
158
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück