Der Untergang der Weimarer Republik

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Untergang der Weimarer Republik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hendrik Ohlde 11b3 10.2.1999 Untergang der Weimarer Republik 1.1. Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf Deutschland Gründe für die Krise : 1.Wirtschaftskrise in den USA 2.konjunkturelle Schwierigkeiten vor 1930 3.überhöhte Investitionen 4.Kapitalmangel (Auslandsverschuldung) 5.dramatischer Rückgang des Welthandels Ausmaß für Deutschland (1928-1932) : BSP sinkt um 35 Industrieproduktion geht um 50 zurück Arbeitslosigkeit steigt auf ca. 6Mio schwerste dt. Weltwirtschaftskrise seit der Gründung des Deutschen Reichs (1871) Maßnahmen der Regierung Brüning : Erhöhung der Steuer (z.B. Einkommens-, Lohn-, Umsatzsteuer ...) Zollerhöhungen Gehalts- und Lohnkürzungen Reduzierung der Staatsaufträge 1.2. Der Niedergang Demokratie 27. 3. 1930 : Scheitern der Großen Koalition (SPD, Z, BVP, DDP, DVP) 28.3. 1930: Das Präsidialsystem : Staatsgewalt bei einem Präsidenten Legitimation durch Direktwahl (auf 7 Jahre) Regierung abhängig vom Präsidenten Regierung unabhängig vom Parlament In der Weimarer Republik --- in der Stellung des Reichspräsidenten begründet : Art. 25 : Recht zur Auflösung des Reichstags Art. 48 : Recht zum Erlassen sog. Notverordnungen Art. 53 : Recht zur Ernennung und Entlassung des Reichskanzlers Funktion des Präsidialsystems : Reichspräsident ernennt erläßt Reichskanzler kann auflösen Notverordnungen direkte Einflußnahme, kein Einfluß soll erreichen Umgebung des Gesetzgebers Reichstag Auschaltung der (NSDAP stärkste Legislative Wählerpatei Interessenverbänd Folgen : ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
541
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück