Napoleons Feldzüge

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Napoleons Feldzüge
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Napoleons Feldzüge Vorgeschichte: N. 15.8. 769 geboren, erhielt nach Flucht der Eltern von Korsika nach Frankreich milit. Ausbildung in Paris und wurde 17a5 in ein Artellerieregiment der Konventsarmee eingeteilt, bei dem er sich als Hauptmann 1793 auszeichnerisch bewährt (Zurückerobern Toulons von den Engländern) Beförderung zum Brigadegeneral, 1794 1. Einsatz in Italien, 1795 Beförderung zum Garnisionskommandanten von Paris durch Barras, Niederschlagung des Royalistenaufstandes, Beförderung zum Divisionsgeneral bzw. 10 Tage später zum kommandierenden General der Heimatarmee, Koalitionsrïlcktritt Preußens gegen Frankreich, Neutralität Norddeutschl. für linkes Rheinufer - 1796 Ernennung zum OBB der Armee in Italien, Friedensvertrag des sardinischen Königs nach Siegen der Franzosen bei Millesimo und Mondovi - nach entschiedenen Siegen bei Lodi, Arcoli und Rivoli schließt österreich 1797 Frieden mit Frankreich, Norditalien jetzt franz. Gebiet - 1798 ägyptenfeldzug schon 1797 geplant, d.h. Krieg auf Europa auszudehnen um wichtige Schlüsselposition(ägypten)einzunehmen um in lndien zu kontrollieren - 30000 Mann, viele Gelehrte mit dabei, 1.7.98 Landung in Alexandria nach Eroberung Maltas, 21.7. Schlacht bei den Pyramiden, 24.7.98 Einzug in Kairo, 1.-2.8.98 Vernichtung der franz. Flotte bei Abukir durch Nelson -1799 Belagerung von Akkon, 24.7. Sieg über Türken bei Abukir, 25.12. N. wird erster Konsul, durch Abschneidung d. Agyptenarmee war Unternehmen aussichtslos, so kamen die ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
905
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück