Wrtschaftsysteme im Vergleich

Schlagwörter:
Wirtschaftssysteme, freie Marktwirtschaft, soziale Marktwirtschaft, Vergleich Wirtschaftssysteme, Zentralverwaltungswirtschaft, Sozialistische Marktwirtschaft, Referat, Hausaufgabe, Wrtschaftsysteme im Vergleich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Freie Marktwirtschaft: Privates Eigentum an Produktionsmitteln Streben nach Gewinn Wettbewerb auf einem freien Markt (Markt Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage) Produzent entscheidet, was er produzieren will, Konsument entscheidet, was er kaufen will. Wirtschaftliche Freiheiten: Konsumfreiheit: Der Konsument kann unter verschiedenen Produkten wählen Gewerbefreiheit: Jeder kann ein Unternehmen gründen und führen Freie Berufswahl: Jeder kann seinen Beruf und Arbeitsplatz frei wählen Handelsfreiheit: Alle Güter können frei im In- und Ausland gekauft und verkauft werden. (Freihandel) Wettbewerbsfreiheit: Konkurrenz vieler Anbieter und vieler Nachfragender wird nicht beschränkt. Der Preis bildet sich bei einer freien Marktwirtschaft aus dem Spiel von Angebot und Nachfrage Der Wettbewerb: Mehrere Anbieter und Nachfragende schaffen Wettbewerb. Nachfragende Konsumenten u. Unternehmen, die Rohstoffe, Energie, usw. einkaufen. Der Wettbewerb wirkt auch als Ausleseprinzip: Anbieter müssen Kosten senken, Rationalisieren, neue Investitionen tätigen, neue Techniken entwickeln um bestehen zu können. Die Markttransparenz: Man muß einen überblick über das gesamte Angebot od. über die gesamte Nachfrage haben, um auf die Nachfrage entsprechend reagieren oder aus dem Angebot gezielt wählen zu können. Marktmechanismus: steigende Preise - nachlassende Nachfrage sinkende Preise - steigende Nachfrage Probleme: Durch den Verdrängungswettbewerb scheiden wirtschaftlich Schwache aus, das ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1019
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück