Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kriegsgefangenen- und Konzentrationslager Bergen-Belsen Patrick Heeg Das sogenannte Aufenthaltslager Bergen-Belsen wurde am 15. April 1945 von britischen Truppen befreit. Es war das erste große Konzentrationslager, das den Alliierten ungeräumt in die Hände fiel, und die britischen Offiziere , die am Nachmittag dieses Tages das KZ betraten, waren in keiner Weise auf das vorbereitet, was sie dort sahen: Die unglücklichen Insassen waren völlig erschöpft und entkräftet, da sie bereits seit längerer Zeit vorsätzlich dem Verhungern überlassen worden waren, und es grassierten sowohl Typhus wie Fleckfieber. Seit vier Tagen hatte es im Lager nichts zu Essen und zu Trinken gegeben, aber bereits vorher hatten die Gefangenen von lediglich 2 Litern armseliger, aus Rüben oder Kartoffeln zubereiteter Suppe pro Tag existieren müssen. Viele waren so schwach und teilnahmslos, daß sie einfach auf dem Boden lagen und keinerlei Notiz von dem nahmen, was um sie herum vorging, und es war tatsächlich schwierig, sie von den Leichen zu unterscheiden, die überall herumlagen. Einige der Leichen waren zu Haufen aufeinander geschichtet, einige lagen dort, wohin sie aus den Baracken herausgezerrt worden waren, und viele befanden sich immer noch in den Baracken; die Bewohner waren entweder zu schwach oder zu apathisch, um sie herauszubringen. Es waren schätzungsweise etwa 2.000 Leichen, die im Lager selbst lagen. Am äußersten Ende des Lagers befanden sich riesige offene Gruben, die Tausende von Körpern in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
817
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück