Grillparzer, Franz: SAPPHO

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Grillparzer, Franz: SAPPHO
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
S A P P H O Franz Grillparzer (1791 - 1872) Autor: Grillparzer wurde am 15.01.1791 in Wien als Sohn eines Rechtsanwalts geboren. Nach dem Tod seines Vaters, muss Grillparzer sein Jusstudium frühzeitig abbrechen und wird Hauslehrer. Trotz seiner lebenslangen Bekanntschaft zu Kathi Fröhlich, der ewigen Braut, blieb der Künstler unverheiratet. Nach frühem Erfolg geriet Grillparzer wegen seiner dichterischen Arbeiten in Konflikt mit der Metternichschen Zensur. 1838 zog er sich nach dem Misserfolg von ,,Weh dem, der Lügt aus der öffentlichkeit zurück und beschloss keines seiner künftig entstehenden Werke mehr zu veröffentlichen. Grillparzer erfuhr erst später vielfache Ehrungen, die er aber nur widerwillig entgegennahm. Grillparzer starb am 21.01.1872. Werke: Romantische Dramen: Die Ahnfrau Der Traum ein Leben Griechendramen: Sappho Das goldene Vlies (Trilogie) Des Meeres und der Liebe Wellen Geschichtsdramen: König Ottokars Glück und Ende Ein treuer Diener seines Herrn LibussaEin Bruderzwist in Habsburg Die Jüdin von Toledo Lustspiel: Weh dem, der Lügt Erzählungen: Das Kloster bei Sendomir Der arme Spielmann Ort und Zeit der Handlung: ca. 600 v.Chr.auf der Insel Lesbos Inhalt: Anläßlich eines Dichterwettbewerbs, kehrt Sappho von Olympia als Siegerin in ihre Heimatstadt Mytilene zurück. Ihr zur Seite auf dem Triumphwagen steht der Jüngling Phaon, in den sich Sappho verliebt hat. Sappho beantragt ihren Sklaven Rhamnes Phaon mit Respekt zu behandeln und ihm jeden Wunsch zu ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
768
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück