Kafka, Franz: Die Verwandlung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz: Die Verwandlung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
von Franz Kafka Personen: Gregor Samsa: verwandelt sich über Nacht in einen Käfer, verdiente das Geld für die Familie. Mutter: Sie verharrt in astmathischer PassivitätVater: er ist zwar ein gesunder, aber alter Mann, der seit 5 Jahren arbeitslos ist und seine Zeit mit dem Zeitungslesen verbringt; nach der Verwandlung Gregors muss er aus finanziellen Gründen eine Abriet als Diener in einem Bankinstitut verrichten. Grete: Gregors Schwester, führt bis zur Verwandlung ein unbeschwertes Leben. Sie zeigt anfangs noch viel Mitgefühl für Gregors missliche Lage, sieht aber später in der Kreatur nicht mehr ihren Bruder, sondern nur mehr einen Käfer, der aus dem Haus geschafft werden muss. Inhalt: Als Gregor Samsa, ein Reisender, eines Morgens aufwacht, stellt er fest, dass er sich in der Nacht in einen Käfer verwandelt hat. Die anfangs noch für einen Traum gehaltene Wirklichkeit bereitet ihm aber in seinem neuen Dasein undenkbare Schwierigkeiten. Zu tiefst erschüttert können seine Eltern und seine Schwester Grete die Verwandlung nicht glauben, wobei sie in den Käfer anfangs noch Gregor sehen, später aber die Tatsache leugnen, dass sich ihr Sohn und Bruder in ein riesiges Ungeziefer verwandelt hat. Seine Schwester versucht ihn Freude zu bereiten indem sie ihn verschiedene Speisen hinstellt und sein Zimmer ordentlich aufräumt. Eines Tages will sie Gregors Möbel aus dem Zimmer räumen, damit er problemlos über die Wände krabbeln kann. Sie bittet die Mutter ihr dabei zu helfen, als jene ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
483
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück