China

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, China
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Konfuzius will Frieden in China schaffen: der Sohn soll dem Vater gehorchen; die Untertanen dem Herrscher. Hierarchische Ordnung in Chinas Gesellschaft (-überall)- verhindert dass sich China weiterentwickelt. (Entdeckungsfahrer wie Marco Polo sind nicht erwünscht, da sie westl. Gedankengut ins Land bringen.) Ab 1500 kapselt sich China ab, weil sie sich für gut genug halten. Wirkt sich negativ auf die Entwicklung aus, da China wirtschaftl., kulturell und technisch zurückbleibt. Rückstand schon 1800 sichtbar. (- in Europa Imperialismus.) England hat Handelsstützpunkte (an der Küste Chinas)- bringen Opium (aus Indien) in Land und verdienen damit viel Geld è Opiumkrieg. China lässt sich aber von England Eisenbahnen bauen. Durch die Handelsstützpunkte die die Europäer an der Küste Chinas haben erwerben die Chinesen europäisches (modernes) Gedankengut. -verbreiten es ( neue Staatsform wird verlangt) das Kaiserreich kann sich nicht mehr durchsetzen. China von 1911- 1949 Polit. Umsturz: Revolution (das Kaiserreich soll entfernt werden). Es sind nur wenige an der Revolution 1911 12 beteiligt- der Kaiser dankt im Februar 1912 ab und die Republik China wird ausgerufen. Diese kann aber die Probleme des Kaiserreiches nicht lösen. Es entsteht kein einheitliches Staatsgebilde (bzw. Verwaltung) Die lokalen Machthaber ( Warlords) kümmern sich nicht um die Republik oder dessen Einrichtungen. Sun Yatzen Revolutionär; nimmt an dass er Präsident der Republik wird aber ein anderer hat mehr Geld ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
861
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück