Frühindustrialisierung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frühindustrialisierung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Frühindustrialisierung begann in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts neben der neolithischen Revolution der bedeutendste Entwicklungsschritt erste industrielle Revolution (ca.1760- 1830) ging von England aus ( gezeichnet von aufblühender Textil-, Eisen- und Stahlindustrie; Dampfmaschinen und Eisenbahn) Ende 19. Jahrhundert 2. industrielle Revolution: Entwicklung der Chemie, Elektrotechnik und Erfindung des Verbrennungsmotors Gegenwart 3. industrielle Revolution: Kunststoff löst Eisen in vielen Bereichen ab, Computer und Roboter ersetzen die Menschen in der Produktion England das Mutterland der Industriellen Revolution keine allgemein anerkennte Erklärung warum es zu einer i. R. gekommen ist (viele versch. Gründe standen in Wechselwirkung Erst im 19. Jh. i.R auch in West und Mitteleuropa und USA Ende des Jh auch Japan und Rußland Warum England Ausgangspunkt der i.R.? Wahrscheinl. weil schon im 18. Jh Voraussetzungen gegeben waren herausragende Stellung als Handels und Kolonialmacht genügend Rohstoffe (Kohle, Erze, Baumwolle) günstige Verkehrswege (Meer, Flüsse, Kanäle, Straßen ) große Kapitalreserven (Gewinne aus Kolonien, Sklavenhandel) Wirtschaftsgesinnung die Sparsamkeit und Profitdenken förderte genügend Arbeitskräfte und investitionsfreudige Unternehmer Mitte 18. Jh radikaler Wandel bei Bevölkerungswachstumsrate (bis 18. Jh: GBR STR): Fortschritt in Medizin und Hygiene -- spürbarer Rückgang der Kindersterblichkeitsrate und Epidemien verbesserte Nahrungsmittelversorgung ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1308
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück