Das Judentum

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Judentum
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Judentum Was beinhaltet die Religion? Die jüdische Religion wurde durch Moses begründet. Nach der überlieferung des Alten Testaments in der Bibel war er von Gott (Jahwe) beauftragt, die in knechtschaft lebenden Israeliten als das auserwählte Volk Gottes aus ägypten in das gelobte Land Kanaan zu führen. Am Berg Sinai vereinte Moses die israelitischen Stämme in der Verehrung des alleinigen Gottes Jahwe und erhielt von Gott das zukünftige Gesetz. Es ist in der Thora, den Fünf Büchern Moses des Alten Testaments, niedergelegt und enthält die für den jüdischen Glauben grundlegenden Lehren. Allgemein: Von den heute (1999) weltweit über 14 Mio. J. leben über 6,2 Mio. in Nordamerika (davon rd. 5,8 Mio. in den USA), rd. 4,7 Mio. in Israel, rd. 1,2 Mio. in den Ländern der EU (bes. in Frankreich und in Großbritannien) und etwa eine knappe Mio. in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (bes. in Russland und in der Ukraine); die jüd. Gemeinden in Dtl. zählen rd. 74 000 Mitgl. Seit der Kultzentralisation durch König Salomo bis zur Zerstörung des zweiten jüd. Tempels durch die Römer 70 n. Chr. unterbrochen durch die Zeit der Babylon. Die Vertreibung der Juden 1200- 1400 Möglichkeiten, doch ging seit dem Einsetzen der Kreuzzüge, die Verfolgungen (seit 1215 Festlegung von Sondertrachten und Judenabzeichen) und Vertreibungen (in Dtl. z. B. 1348 50 anlässlich der Pest; aus England 1290, aus Frankreich 1306 und 1394) mit sich brachten, der Fernhandel mehr und mehr in nichtjüd. Hände über. So ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
525
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück