Keller, Gottfried: Die Leute von Seldwyla

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Keller, Gottfried: Die Leute von Seldwyla
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat LK Deutsch Gehalten am 11.04.2000 Von Hülya Akbulut Die Leute von Seldwyla von Gottfried Keller Biographie: 1819 Geburt am 19. Juli als Sohn des Drechselmeisters Rudolf Keller und der Arzttochter Elisabeth, geb. Scheuchzer in Zürich 1822 Geburt der Schwester Regula Tod des Vaters Besuch der Armenschule in Zürich1826 Wiederverheiratung der Mutter mit dem Gesellen Hans Heinrich Wild Besuch des Landknabeninstituts in Zürich Eintritt in die kantonale Industrieschule in Zürich Verweisung von der Schule; Scheidung der Mutter von ihrem zweiten Ehemann; Aufenthalt in Glattfelden bei Verwandten; Malunterricht bei diversen Künstlern Tod der Cousine und Jugendliebe Henriette Keller Beginn des Münchner Aufenthalts mit dem Ziel, sich zum Künstler Auszubilden 1842 Rückkehr nach Zürich; Verzicht auf Künstlerberuf und Hinwendung zur Dichtung; Beziehung zu deutschen politischen Flüchtlingen unglückliche Liebe zu Luise Rieter1849 Unglückliche Liebe zu Johanna Kapp Beginn des Berliner Aufenthalts Unglückliche Liebe zu Betty Tendering; Rückkehr nach Zürich Die Leute von Seldwyla (1. Teil ) Anstellung als erster Staatsschreiber des Kantons Zürich Tod der Mutter1866 Selbstmord seiner Verlobten Luise Scheidegger Neuausgabe der Leute von Seldwyla ( in 2 Bänden ) Ausscheiden aus dem Amt des ersten Staatsschreibers; Tätigkeit als freier Schriftsteller Tod der Schwester Regula Tod am 15.Juli in Zürich Weitere Werke: Der grüne Heinrich, Sieben Legenden, Züricher Novellen, Martin Salander Die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2987
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück