Der Wald

Schlagwörter:
Wald auf der Welt, Rohdungen, Gefährdungen für den Wald, ursprünglicher Waldbestand, Referat, Hausaufgabe, Der Wald
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
EINLEITUNG Mehr als der Landfläche der Erde, rund 4 Mrd. Hektar, sind mit Wald bedeckt, von dem etwa die Hälfte in tropischen Regionen liegt. Knapp 4 der Waldbestände befinden sich in Europa, davon etwa 1 in Deutschland (etwa 30 der Gesamtfläche). Der Bedeckungsanteil des Waldes liegt also etwas über dem Weltdurchschnitt. Nach einer Studie der Umwelt-stiftung WWF sind fast zwei Drittel der ursprünglichen Wälder der Erde bereits für immer verloren. Besonders dras-tisch habe die Waldver-nichtung seit 1992 zuge-nommen. Vor 8.000 Jahren bedeckte der Wald noch 8,08 Mrd. Hektar der Erde. Heute sind es nur noch 3,04 Mrd. Hektar. In Europa seien mindestens 62 der ursprüng-lichen Bewaldung verloren. Das langfristige Flächenpotenzial für Aufforstungen beträgt nach Schätzungen 600.000-700.00 Hektar. Man geht davon aus, daß bis 2005 aber nicht mehr als150.000 Hektar aufgeforstet sein werden. Trotzdem ist der Waldflächenanteil Deutschlands in den letzten Jahren gestiegen. Der tropische Regenwald bedeckte 1990 rund 7 Mio. km der Erdoberfläche. Die gleiche Menge wurde in den letzten 30 Jahren vernichtet. Nur etwa 3-5 dieser Waldfläche stehen heute unter Schutz, denn für die Menschen in den Ländern des Tropengürtels stellen die Regenwälder natürliche Ressourcen dar, die sie nutzen müssen, da landwirtschaftliche Nutzfläche fehlt. Die Bedeutung der Wälder wird angesichts der Erwärmung der Erde immer größer. Die Vegetation und die Böden speichern etwa die dreifache Menge des Kohlenstoffes, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3383
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück