Fette

Schlagwörter:
Fettsäuren, Ernährungslehre, Fettaufbau, Cholesterin, Referat, Hausaufgabe, Fette
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fette Einleitung: Aus gesundheitlicher Sicht erfordern unter allen Nährstoffen die Fette die höchste Aufmerksamkeit, weil die unnötig hohe Fettaufnahme die wichtigste Ursache von Krankheiten, wie Herzkrankheiten oder einigen Krebsformen und übergewicht ist. Andererseits enthalten Fette wichtige Nährstoffe, die für lebensnotwendige Funktionen erforderlich sind. Z.B. stellen die Fette eine wichtige Energiequelle für den Ausdauerathleten dar. Die Fette: Biochemie der Fette: Unter Fetten oder auch Lipiden versteht man Substanzen, die sich nicht in Wasser, jedoch in Fettlösungsmitteln wie Alkohol lösen. Die drei wichtigsten Klassen der Fette sind die Triglyceride, das Cholesterin und die Phospholipide. Energetisch gesehen sind die Triglyceride am wichtigsten. Die Triglyceride oder auch Neutralfette stellen die wichtigste Form der Energiespeicherung bzw. Energiebereitstellung dar. Sie bestehen aus den freien Fettsäuren und Glycerin. Glycerin ist ein dreiwertiger Alkohol. An jede der Alkoholgruppen bindet sich eine freie Fettsäure. Dieser Vorgang wird als Veresterung, das Ergebnis als Ester bezeichnet. Freie Fettsäuren sind Ketten aus einem Kohlenstoffgerüst, hinzu kommen Sauerstoff- und Wasserstoffatome. Diese Ketten unterscheiden sich u.a. hinsichtlich ihres Sättigungsgrades an Wasserstoff. Bei den gesättigten Fettsäuren sind alle Wasserstoffbindungen voll abgesättigt. Bei den ungesättigten Fettsäuren entstehen Doppelbindungen, nämlich nicht durch Wasserstoff abgesättigte ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1920
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück