Die UNO

Schlagwörter:
Völkerbund, Völkerrecht, ICJ, Referat, Hausaufgabe, Die UNO
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
UNO Das Internationale Recht (Völkerrecht) Kurz gesagt besteht das Völkerrecht aus Vertraglichen Vereinbarungen, Regeln und Normen. Solche vertragliche Vereinbarungen sind zum Beispiel Staatsverträge, Konkordate, Konventionen, Einvernehmen, übereinkommen, usw., die zwischen zwei oder mehreren Staaten sein können. Durch sie wird der Verkehr zwischen den Staaten und der Verkehr zwischen den Bürgern geregelt. Ein wichtiger Grundsatz des Völkerrechts ist es, die Verträge einzuhalten, oder unter bestimmten Bedingungen zu ändern (peaceful change). Falls es einem Staat jedoch unmöglich ist einem solchen Vertrag nachzukommen, und die Möglichkeit einen peaceful change durchzuführen nicht in frage kommt, dann ist meist ein Rechtsbruch die Folge. Der internationale Gerichtshof Bei Streitigkeiten zwischen zwei Staaten ist oft ein Schiedsspruch von Nöten. Deshalb wurde 1899 in Den Haag ein Schiedsgericht für solche Streitigkeiten erbaut. Dieses Schiedsgericht ist heute als Internationaler Gerichtshof (International Court of Justice ICJ) ein Hauptorgen der UNO. Da die einzelnen Staaten aber ihre Souveränität gegenüber dem internationalen Recht in den Vordergrund stellen ist eine sogenannte Unterwerfungserklärung der Staaten erforderlich. Durch diese Unterwerfungserklärung sind die Staaten verpflichtet, den Schiedsspruch des ICJ zu akzeptieren. Allerdings unterschrieben nicht alle Staaten diese Unterwerfungserklärung. Andere Staaten anerkennen einen solchen Schiedsspruch nicht an. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
708
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück