Ionesco, Eugene - Die Nashörner

Schlagwörter:
Eugene Ionesco, Charakteristik, Inhaltsangabe, Analyse, Interpretation, Referat, Hausaufgabe, Ionesco, Eugene - Die Nashörner
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ionesco: Die Nashörner Allgemeines (Autor, Entstehung, Uraufführung, ...) Autor: Eugène Ionesco Eugène Ionesco wurde 1912 in Rumänien geboren, wuchs aber in Paris auf. Später kam er nach Rumänien zurück und studierte in Bukarest romantische Philologie und Literaturwissenschaft und wurde Literaturkritiker und Sprachlehrer. Er lebte dann bis zu seinem Tod am 27.03.1994 fast durchgehend in Paris. Entstehung: Die Nashörner (1959) Ionesco hat die Ausbreitung des politischen Fanatismus wie die einer Epidemie in seinen Tagebüchern der Bukarester Zeit verzeichnet und dort schon das Bild von den Nashörnern gebraucht. Und so erweist sich das Absurde in diesem Stück als zeitgemäße Formulierung der Humanität. Die Nashörner erschien, wie fast alle Werke Ionescos zuerst als Erzählung und erst später als Drama. Uraufführung: Deutsche Fassung : Düsseldorf 1959 Französische Fassung : Paris 1960 Figurenkonstellation Personen: Hausfrau, Kolonialwarenhändlerin, Kolonialwarenhändler, Hans, Behringer, Kellnerin, älterer Herr, Logiker, Wirt, Daisy, Herr Schmetterling, Stech, Wisser Frau Ochs, Feuerwehrmann, Herr Hans, Frau von Herrn Hans, Nashörner Charakteristik von Hans, Behringer, Daisy, und einem Mitarbeiter Hans: ist ein gebildeter, älterer Herr, der versucht Behringer zu einem besserem Menschen zu machen. In seinen Augen ist er unfehlbar, jeder sollte so sein wie er, und Behringer zu bemitleiden. Im ersten Akt diskutiert er mit Behringer über die Nashörner und die Beiden gehen im ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
2327
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück