Hesse, Hermann: Unterm Rad

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hesse, Hermann: Unterm Rad
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Unterm Rad Die Hauptpersonen in diesem Buch sind Hans Giebenrath, sein Vater und Hermann Heilner, ein Schulkollege von Hans. Hans ist ein stiller und ehrgeiziger Bub, der Schon früh seine Mutter verloren hat. Schulisch ist er sehr begabt, wird aber von seinem Vater und dem gesamten Dorf, in eine Rolle gedrängt wird, der er nicht gewachsen ist. Die eigentliche Handlung beginnt am Vortag seiner Aufnahmeprüfung in ein Seminar für sehr begabte Buben, als Hans klar wird, dass er ab nun unter enormen Leistungsdruck steht. Es handelt sich um eine Klosterschule, in Maulbronn. 117 Jungen nehmen an der Prüfung teil.Mit der Unterstützung seines Dorfes, schafft er die Aufnahmeprüfung und tauscht somit seine gesamte Freizeit gegen Lernen ein. Hans genießt die freien Tage, geht mit seinem Vater fischen und baden, wird aber immer wieder ermahnt, nicht auf seine Pflichten zu vergessen. Er lernt die ganzen Ferien durch und setzt sich hohe Ziele, um niemanden zu enttäuschen. Er bleibt ein Einzelgänger, bis er in der Schule Hermann Heilner kennen lernt und mit ihm Freundschaft schließt. Heilner wird von der Klosterleitung als revolutionär angesehen. Als Hermann einen Schüler schlägt wird Hans der Umgang mit Heilner verboten. Später wird Hermann von der Schule geworfen, da er sich für einige Tage nicht blicken ließ. Giebenrath verkraftet diesen Vorfall seelisch nicht, und seine Noten werden immer schlechter. Zur Erholung wird Hans nach Hause geschickt. Allen ist klar, dass er nie wieder zurück ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
361
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück