Hohlbein, Wolfgang: Das Netz

Schlagwörter:
Die Rückkehr der Magier, mystische Literatur, Referat, Hausaufgabe, Hohlbein, Wolfgang: Das Netz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
INHALTSANGABE Wolfgang Hohlbein: Das Netz Wolfgang Hohlbein wurde am 15. August 1953 in Weimar geboren, lebt heute jedoch in Neuss bei Düsseldorf. Während seiner Zeit als Nachtwächter schrieb er des öfteren kleine Artikel für das Fantasy- Magazin Transgalaxis, errang sich dadurch zusehend Ansehen bei seinen Schriftstellerkollegen und gewann den ersten Preis beim Fantasy Wettbewerb des Ueberreuter Verlages. damit schaffte er schließlich den Durchbruch. Bald darauf heiratete er seine Frau Heike, die ihm auch heute noch fleißig mit neuen Einfällen und Ideen versorgt das Ergebnis: mehr als 100 Heftromane und 160 Bücher. Der Roman Das Netz, erschienen 1996 im Heyne Verlag, handelt von einer Zukunftsvision, in der es um die maschinelle Intelligenz geht, die im Laufe der Zeit die Oberhand gewinnt, am Ende triumphiert und die Menschheit zu Sklaven ihrer eigenen Technologien macht. Wolfgang Hohlbein beschreibt mit einem klaren, unkomplizierten Stil das Schicksal des Gabriel Richter, der im Berlin des Jahres 2020 als Bibliothekar arbeitet. Immer wieder unternimmt er illegale Tauchgänge in das Netz, eine Art Weiterentwicklung des Internets, die ihm jedoch eines Tages ärger mit der Polizei einbringen. Daraufhin flieht Richter und trifft auf seiner Flucht auf Laura Berendt und den jungen Hacker Jens, die ihm im weiteren Verlaufe des Buches zur Seite stehen. Mit der Zeit wird sich Richter immer mehr über seine Lage bewusst und sieht ein, dass er nur ein winziger Spielball im komplexen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
846
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück