Verne, Jules: 20000 Meilen unter dem Meer

Schlagwörter:
futuristische Literatur, SF, Utopien, Aronnax, Referat, Hausaufgabe, Verne, Jules: 20000 Meilen unter dem Meer
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jules Verne: 20 000 Meilen unter den Meeren Jules Verne (1828-1905), einer der erfolgreichsten Schriftsteller des neunzehnten Jahrhunderts, schrieb Romane, in denen er von Entdeckungen und Erforschungen auf der Erde berichtet, aber,, vorausahnend, Möglichkeiten der Nutzung von Naturkräften zu phantastisch, abenteuerlichen Erzählungen verarbeitet wie zum Beispiel, Von der Erde zum Mond , Die Entdeckung der Erde , Die Reise um die Erde in achtzig Tagen ...; darunter auch 20 000 Meilen unter den Meeren . Der Roman ist in der Ich Form aus der Sicht Professor Aronnaxs geschrieben und handelt von den phantastischen Abenteuern der Nautilus in Wassertiefen, welche die Menschen im vorigen Jahrhundert nicht zu erreichen vermochten. Professor Aronnax und sein treuer Diener Conseil sind gerade auf der Heimreise von einer Expedition, als dieser ein Angebot der Regierung bekommt, mit einem Kriegsschiff die Suche nach dem Seeungeheuer aufzunehmen, welchem die Schuld an einigen Schiffsunglücken gegeben wird. Da Kreaturen der Tiefsee zu seinem Fachgebiet zählen, nimmt der Professor dankend an und beteiligt sich an der Expedition. Aber als sich nach 6 Monaten planlosen Herumirrens auf hoher See noch immer kein Seeungeheuer zeigt, gibt der Kapitän den Befehl zum Umkehren. Während der Rückkehr jedoch taucht die Kreatur plötzlich auf und rammt das Schiff. Dabei werden der Professor und sein Gehilfe über Bord geschleudert und verlieren das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kommen, befinden ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
748
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 10 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück