Der Krebs im Vergleich zum Krill

Schlagwörter:
Schreitfüße, Chitinpanzer, Fortpflanzung, Krebsweibchen, Butterkrebs, Referat, Hausaufgabe, Der Krebs im Vergleich zum Krill
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Krebs im Vergleich zum Krill hat ein hartes Außenskelett aus Chitin und Kalk kann sich mit zwei großen Scheren gut verteidigen Körperbau Ist 15 cm groß Hat zwei Körperabschnitte: Starres Kopfbruststück Hinterleib aus mehren gegeneinander beweglichen Segmenten Hat viele unterschiedlich große Füße Sind stark gegliedert Daher gehören die Krebse zu den Gliederfüßern Aufgaben der Füße 8 große Schreitfüße sind zum langsamen umherschreiten beiden vorderen Brustfüße haben die großen Scheren Aufgabe der Scheren: Verteidigung, Ergreifen und Zerkleinern der Nahrung Mit den beiden kleinen Kieferfüßen kann der Krebs die Nahrung essen Die Fühler ertasten und riechen die Nahrung Nahrung: Würmer, Schnecken, kleine Fische wie auch Aas und Pflanzenteile Kieferfüße und Afterfüße sprudeln ständig frisches Wasser in die Körperhöhlen über den Brustbeinen Denn dort liegen die Kiemen Mit Schlagen des Schwanzfächers gegen die Bauchseite kann der Krebs rückwärts schwimmen Häutet sich mind. Einmal im Jahr, weil Chitinpanzer nicht mitwächst Das Häuten Rückseite des Panzers platzt auf Weicher Körper wird aus der Körperhülle gezogen Im Versteck wartet der ungeschützte Butterkrebs nun auf das Erhärten des neuen Chitinpanzers Im Herbst pflanzen sich die Krebse fort Die Weibchen tragen die befruchteten Eier dann den ganzen Winter mit den Afterfüßen mit sich Im Frühjahr schlüpfen die Jungen Lebensraum Lebt am Grund von Gewässern Der Krill Ist ein 6 cm langer Planktonkrebs Der Krill zieht in sehr großen ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
336
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück