Drucken mit Nadel, Tinte oder Laser - Merkmale unterschiedlicher Systeme

Schlagwörter:
Matrixdrucker, Klappanker Verfahren, Stored Energy Prinzip, Bubble Jet, Piezo Technik, Schnittstelle, Druckerpuffer, Betriebssysteme, Druckersprache, Referat, Hausaufgabe, Drucken mit Nadel, Tinte oder Laser - Merkmale unterschiedlicher Systeme
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Es wurden Grafiken entfernt, da dieses Dokument ansonsten zu umfangreich gewesen waere Falls du diese benoetigst melde dich bitte beim Autor dieser Arbeit Drucken mit Nadel, Tinte oder Laser Merkmale unterschiedlicher Systeme Ein Referat von: Markus Gold Heiko Hergemöller Volker Windmeier Inhaltsverzeichnis Seite Drucker 3 Matrixdrucker 3 Nadeldrucker 6 Das Klappanker-Verfahren 7 Das Stored energy-Prinzip 7 9-Nadeldrucker 8 18-Nadeldrucker 9 18-Nadeldrucker mit versetzten Nadelreihen 9 18-Nadeldrucker mit parallelen Nadelreihen 9 28-Nadeldrucker 9 24-Nadeldrucker 10 48-Nadeldrucker 10 Tintenstrahldrucker 12 Das Bubble Jet-Prinzip 12 Die Piezo-Technik 14 Matrixdruckervergleich 15 Laserdrucker 16 Schnittstellen 18 Druckerpuffer 19 Druckerbetriebssysteme, Druckersprachen 20 TTY 20 ESC P 20 NEC 21 IBM 21 HP PCL 22 PostScript 23 übersicht 24 Quellenverzeichnis 25 Drucker Die Charakterisierung eines Druckers entwickelt sich aus der Trennung von Soft- und Hardware, wobei die Software als Betriebssystem des Druckers zu verstehen ist. Die Hardware definiert sich aus dem mechanischen Aufbau und dem Funktionsprinzip des Druckers. Grundsätzlich unterscheidet man Zeilen- und Seitendrucker. Zeilendrucker geben, wie der Name schon vermuten läßt, den Text oder die Grafik Zeile für Zeile auf das Papier aus. Zu den Zeilendruckern zählt man folgende Druckprinzipien: Typenraddrucker Matrixdrucker Seitendrucker bauen die zu druckende Seite erst komplett im eigenen Arbeitsspeicher auf und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
5918
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück