Reggae; Bob Marley

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Reggae; Bob Marley
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Reggae Robert Nesta Marley Bob Marley wurde am 6. Februar 1945 in St. Ann in der Nähe von Kingston in Jamaika geboren. Seine Familie war sehr arm. Seine Mutter war eine Schwarze die einen Weißen englischen Hauptmann heiratete. Bob wuchs bei seinem Großvater auf. Bob war ein sehr ernstes Kind, das sich schon früh für Musik interessierte. Er zog als Jugendlicher zu seiner Tante in die Hauptstadt Kingston, in der fast 80 der jamaikanischen Bevölkerung leben. Lange blieben sie nicht in Ost-Kingston sondern zogen bald nach Trentchtown, einen anderen Stadtteil von Kingston, um. Dieser Stadtteil bestand hauptsächlich aus Sozialbauten, die alle nach einem großen Tornado aufgebaut worden waren und galt als sehr gefährlich, da hier viel Kriminalität vorherrschte. Bob wurde in einem Interview gefragt, wie er in dieser Umgebung überlebt habe und er antwortete: Wenn man nicht mit der Polizei in Berührung kam war das kein Problem. Allerdings wenn man von einem Polizisten aufgeschnappt wurde und er fragte, woher man kam und man Trentchtown antwortete, war man sofort im Knast. Bobs Jugend in diesem Umfeld hat natürlich maßgeblichen Niederschlag in seinen Songs gefunden (Trentchtown Rock 1975). Bob Marleys Biographie ist fast unweigerlich mit der Entstehungsgeschichte des Reggae verbunden. Die Jugendlichen damals trafen sich, machten Musik und sangen über ihre Probleme. Diese Musik wurde dann nach und nach von der US-amerikanischen Rock & Roll Musik beeinflußt, Bob Marley nannte in einem ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1040
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück