Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus: Das Fräulein von Scuderi

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus: Das Fräulein von Scuderi
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
E.T.A. Hoffmann Novelle Das Buch ist eine Erzählung die in der Zeit Ludwig des 14 spielt. Es ist eine Kriminalgeschichte in der das Fräulein von Scuderi den Mittelpunkt bildet. Es beginnt damit, daß ein unbekannter junger Mann ein Kästchen mit Juwelen zu Fräulein von Scuderi bringt. Da sie nicht weiß, was es damit auf sich hat und es einen Zettel enthält, der darauf schließen läßt, daß er von einer Bande von Verbrechern geschrieben worden ist, die zur Zeit in Paris ihr Unwesen treibt, geht sie damit zur Marquise de Maintenon, der Geliebten des Königs. Diese erkennt das der Schmuck von René Cardillac gearbeitet worden ist und läßt ihn zu sich rufen. Meister Cardillac bestätigt daß der Schmuck von ihm gefertigt wurde, aber ihm vor einigen Tagen abhanden gekommen ist. Als ihm die Scuderi das Kästchen geben will, fleht er sie an es zu behalten und nach langem hin und her tut sie das auch. Einige Monate später, als die Scuderi in einer Kutsche fährt, wirft derselbe junge Mann, der ihr auch das Kästchen gebracht hat einen Zettel in die Kutsche auf welchem steht sie solle den Schmuck so schnell wie möglich zurückbringen. Als Fräulein von Scuderi 2 Tage später vor Cardillacs Haus vorfährt, ist dort der Teufel los. Sie trifft dort auf Degrais, einen Beamten der Marechaussee, der ihr sagt Cardillac sei von seinem Gehilfen Olivier ermordet worden. Die Scuderi nimmt Madelon, die Tochter Cardillacs und Geliebte Oliviers mit, da sie in Tränen aufgelöst vor dem Haus sitzt. Madelon ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1023
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück