Atmungsorgane

Schlagwörter:
Kiemenatmung, Hautatmung, Glykose, Zellatmung, Referat, Hausaufgabe, Atmungsorgane
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat: Atmungsorgane Mein Referat handelt von den Atmungsorganen. Es gibt 4 verschiedene Arten der Atmung: Die Hautatmung, die Tracheenatmung, die Kiemenatmung und die Lungenatmung. Bei jeder dieser Atmungsverfahren geschieht der Vorgang der Zellatmung. Bei solch einer Zellatmung wird zur Durchführung Sauerstoff benötigt. Der Organismus ist also vom ständigen Gaswechsel, man nennt das auch äußere Atmung, abhängig. Der Vorgang der Zellatmung wird in 3 Teile gegliedert; die Glykolyse, den Zitronensäurezyklus und die Atmungkette. Vereinfacht bedeutet dies, dass der Sauerstoff aufgenommen wird und Kohlendioxid abgegeben wird. Diese Funktion des Körpers kann direkt über die Haut oder auch über eigene Atmungsorgane geschehen. Ich werde jetzt die verschiedenen Atmungen erklären und dann noch Die Hautatmung: Bei dieser Atmung wird Sauerstoff von der gesamten Körperoberfläche aufgenommen und dissfundiert. Die Diffusion ist lateinisch und kommt vom Wort diffusio welches soviel wie Ausbreitung. Die Diffusion ist ein passiver Transport von Molekülen entlang dem Konzentrationsgefälle. Bei Tieren wie zum Beispiel Einzeller und einfach gebauten Vielzellern wie der Süßwasserpolyp gelangt also Sauerstoff sowie Kohlendioxid in und aus dem Körper. Die Ausbreitung von Molekülen funktioniert nur bei Entfernungen unter 1 mm und spielt für größere Tiere nur eine sehr untergeordnete Rolle. Die nächste Atmung ist die Tracheenatmung: Bei dieser Art der Atmung werden die Atemgase über ein ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
539
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück