Impressionismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Impressionismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Impressionismus Ende 19.Jh ca.1910 Die Stilbezeichnung geht auf das Gemälde Impression- soleil levant von Monet zurück. 1878 wurde der Begriff von einem Kritiker erstmals auf die Musik von Claude Debussy angewandt. Der Kennzeichen des Impressionismus in der Malerei: keine scharfen Konturen, Verwendung von Pastellfarben, alles verschwimmt ineinander, nichts grenzt sich ab. Dasselbe gilt auch für den impressionistischen Musikstil. Man beschließt, den Namen auf die Musik zu übertragen. Neben Debussy (1862-1918) gilt Maurice Ravel als einer der Hauptmeister des musikalischen Impressionismus. Impressionistische Themen und Motive Die Werke des musikalischen Impressionismus gehören zur schildernden Musik bzw. Programm-Musik. Beliebte Motive und Themen impressionistischer Malerei und Dichtung finden sich auch in der Musik des Impressionismus: unbestimmte Gefühle, Bewegung, Licht, Spiegelung, Atmosphäre als Gesamtheit von Licht, Empfindungen, Düften, Klängen usw., Dunst, Nebel, Wolken, Wind, Abendstimmungen, Regen, Visionen..... Claude Debussy Berühmte Klavierwerke: Images Berühmte Tondichtung für Orchester: La mer Musikalische Kennzeichen: neue Harmonik, häufige Verwendung von Dissonanzen, Parallelverschiebungen von Akkorden. Claude Debussy bezog seine Anregungen aus: Literatur des Symbolismus der Gamelanmusik aus Java, die er 1889 bei der Pariser Weltausstellung hören konnte. Auch russische Musik war bei der Pariser Weltausstellung zu hören. Debussy war vorübergehend Pianist bei ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
210
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 7 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück