Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gottfried Keller : Romeo und Julia auf dem Dorfe 1. Biographie des Autors - geboren 19.7.1819 in Zürich - Ausbildung zum Maler - Herbst 1848 geht er mit dem Stipendium der Züricher Kantonsregierung nach Heidelberg zum Studieren (bis 1850) - lernt dort den Sozialist und Philosoph Ludwig Feuerbach kennen - 1861 wurde er Staatsschreiber für Zürich - am 15.7.1890 stirbt er - Keller gilt als der bedeutendste deutschsprachige Erzähler des 19. Jahrhunderts 2. Inhalt - Ort : Seldwyla , Schweiz - Personen : Manz Geschichte der äcker : Folie Marti Sali (Sohn von Manz) Vrenchen (Tochter von Marti) - Gemeinde will den Acker versteigern Manz wird der neue Besitzer - Manz stellt fest das Marti sich ein Eck seines neuen Ackers angepflügt hat Streit - vor Gericht kein Erfolg für beide ; die jahrelangen Prozesskosten ruinieren die Bauern finanziell sie verarmen - Vrenchen (14) verliert ihre Mutter ; sie muss jetzt den Haushalt allein führen - Manz übernimmt ein Wirtshaus in der Gemeinde, muss es aber bald darauf wieder schließen - Manz und Sali (inzwischen 19) fischen eines Tages am See treffen Marti und Vrenchen , die ebenfalls Fischen wollen Streit der Bauern , es kommt zu Handgreiflichkeiten Sali und Vrenchen verlieben sich ineinander - Sali und Vrenchen treffen sich heimlich - auf dem Nachhauseweg treffen sie den Vater Vrenchens , Marti Marti dreht durch ; Sali rettet Vrenchen durch einen Stein mit dem er den Bauern schlägt - Marti kommt in die Psychatrie -Sali und Vrenchen gehen auf ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
565
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück