Beat und Beatmusik

Schlagwörter:
Liverpool, Rocl n Roll, Rolling Stones, Referat, Hausaufgabe, Beat und Beatmusik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Beat und Beatmusik Trauße: Der Beat wird meist durch körperliche Bewegungen, wie z.B. Fußtreten oder Mitschwingen, verdeutlicht. Um das Jahr 1960 kam diese Bezeichnung in Großbritannien für eine Musikpraxis Jugendlicher auf, die in dieser Zeit im westenglischen Industriegebiet von Liverpool entstanden war. Mit dem phänomenalen Erfolg der Beatles wurde er dann allgemein übernommen, bis ihn in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre die amerikanische Bezeichnung Rockmusik verdrängte. Die Jugendlichen begannen sich in den Kneipen und Clubs der Vorstädte ihr eigens Freizeitterrain zu schaffen. Musik wurde zu einer Art Katalysator. Die Anfang der sechziger Jahre dann entstehenden Amateurgruppen in der Clubszene von Liverpool griffen auch die Seiten des frühen Rock n Roll wieder auf. Der Anstoß zu diesem Trend kam aus den USA, wo sich mit dem Abflauen der Rock n Roll-Welle gegen 1958 Gitarren- Instrumentals kurzzeitig auch in den Hitlisten durchsetzten. Für die Liverpooler Amateurbands wurde die Besetzung mit der Funktionseinteilung der Gitarren in Melodie -, Rhythmus- und Baßgitarre zum Vorbild, nur daß sie die früheren Rock n Roll Standards übertrugen und durchaus allmählich ein somit eigenständiges Spielkonzept entwickelten. Stefan: Die Liverpooler Beatbewegung griff auch auf andere britische Großstädte über, und ließ wie in Manchester mit den Hollies, Freddy and the Dreamer und Wayne Fontana and the Mindbenders weitere lokale Beatzentren entstehen. Die Auswirkungen dieser ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
607
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 33 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück