Schah Mohammad Reza Pahlawi

Schlagwörter:
Teheran, Erdölreform, Militärmacht, Generalstreik, Referat, Hausaufgabe, Schah Mohammad Reza Pahlawi
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Schah Mohammad Reza Pahlawi Pahlawi wurde am 26.Oktober in Teheran geboren. Er war Sohn des Kosaken Oberst und späteren Kaisers von Persien, Reza Pahlawi, der die Kadscharen Dynastie stürzte und von 1925 bis 1941 regierte. Mohammad erhielt seine Ausbildung hauptsächlich in der Schweiz. Am 15. September 1941 wurde sein Vater durch den Einmarsch sowjetrussischer und britischer Truppen dazu gezwungen zu Gunsten seines Sohnes auf den Thron zu verzichten. Nach dem Abzug der Truppen leitete Mohammad eine wirtschaftliche Reform in die Wege. Die Hauptpunkte der Reform waren: die Verstaatlichung der Wälder, Beteiligung der Arbeiter am Gewinn der Fabriken, Reform des Wahlsystems und Gründung verschiedener Entwicklungskorps zur Bekämpfung des Analphabetentums, zur besseren Gesundheitsversorgung, Schulung bei der Einführung verschiedener landwirtschaftlicher Methoden u. a. Als weitere Reformmaßnahmen folgten die gesetzliche Gleichberechtigung der Frau und die Anfänge einer staatlich geregelten Altersversorgung. Anfang der fünfziger Jahre führten innenpolitische Vorgänge zum Versuch des Ministerpräsidenten Mossadegh, Pahlawi zu stürzen. Doch der Ministerpräsident wurde verhaftet. Der Schah stützte sich auf ihm ergebene Politiker und rief die Regierungspartei Neues Iran ins Leben. (Zusammenschluß der legalen Parteien zur Einheitspartei Partei der Nationalen Wiedergeburt im März 1975). Im Juni 1963 kam es zu größeren Protestaktionen gegen die autoritäre Politik und aufwendige Lebensweise ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
677
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück