Poetische Mittel der Lyrik

Schlagwörter:
Anapher, Oxymoron, Knittelvers, Referat, Hausaufgabe, Poetische Mittel der Lyrik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Poetische Mittel der Lyrik 1. äußere Form Vers; Strophe; Refrain (Kehrreim); Terzine (3- teilige Strophenform mit je 5 jambischen Takten) aba, bcb, cdc, dcd,...; Stanze (Strophenform die aus 8 Zeilen mit 5 Jamben besteht) abababcc; Sonett (14- teilige Strophe mit je 5 jambischen Takten, welches sich in 2 Quartette und 2 Terzette teil) abba abba Quartette cdc cdc Terzette 2. Satzbau Anapher: Wdh. der selben Wörter am Anfang von Versen Sätzen Antithese: Zusammenführung von Gegensätzen Feuer und Wasser Chiasmus: spiegelbildliche Anordnung von Satzgliedern oder Gedanken Der Schüler war fleißig, faul war der Schüler Ellipse: Auslassen eines Wortes im Satz Enjambement: Satz geht übers Zeilenende hinaus Zeilensprung Epipher: Wdh. gleicher Wörter am Ende von Sätzen Hypotaxe: Einbringen von HS und NS Parataxe: Satzverknüpfung durch HS Inversion: Umstellung innerhalb des Satzes Parallelismus: Gleichordnung von Satzteilen und Satzkonstruktionen Heiß ist die Liebe, kalt ist der Schnee Reihung: Verbindung von mehr als 2 gleichartigen Satzgliedern Füchse, Wölfe,... rennen durch den Wald 3. Rhetorische Figuren Hyperbel: übertreibung Er lügt das sich die Balken biegen. Apostrophe: Anrede an eine Person Ding Begriff Geh weg, Tod Ironie: Verstellung Litotes: etwas positives wird durch die Verneinung des Gegenteils ausgedrückt Das ist mir nicht schlecht gelungen. Eine nicht untüchtige Putze (Hausfrau). Oxymoron: Verbindung von 2 Begriffen Vorstellungen die sich eigentlich ausschließen Bittre ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
521
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück