Geburt der Venus von Botticelli

Schlagwörter:
Maler, Karriere, Medici, Venus, Hore, Referat, Hausaufgabe, Geburt der Venus von Botticelli
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Geburt der Venus von Botticelli Zunächst möchte ich über den Künstler berichten. Der richtige Name von Botticelli ist Alessandro di Mariano di Vanni Filipepi. Aber er ist als Sandro Botticelli in die Kunstgeschichte eingegangen. Sandro ist die Kurzform von Alessandro und il botticello war der Spitzname seines älteren Bruders, welches das Tönnchen bedeutete. Das Geburtsdatum von Botticelli ist nicht eindeutig festzulegen. Einige Quellen meinen das Jahr 1445 andere meinen das Jahr 1447 wäre sein Geburtsjahr. Botticelli begann seine Karriere als Maler über Umwege: Er wandte sich zuerst der Goldschmiedekunst, nach der Beendigung der Ausbildung änderte er seine Pläne und begann eine Lehre als Maler bei Filippo Lippi, einem sehr erfolgreichen Maler. Ende der 1460er Jahre machte Botticelli sich selbständig, und 1470 bekam er seinen ersten urkundlich bezeugten Auftrag. Gegen Ende 1473 war sein Ruf bis nach Pisa vorgedrungen, wo er auch regelmäßig Aufträge von Lorenzo di Pierfrancesco de Medice bekam. Die Auftraggeber der Künstler waren häufig in der Renaissance nicht die kirchlichen Behörden sonder Kommunen, Zünfte oder reiche Familien. Botticelli hat unter anderen viele berühmte Gemälde gemalt wie zum Beispiel Primavera, die Anbetung der Könige, die berühmten Fresken in der Sixtinische Kapelle oder die zahlreichen beliebten Madonna -und-Kind-Darstellungen. Aber ich möchte in meinem Referat nur auf das Gemälde Geburt der Venus eingehen. Die Geburt der Venus wurde wie viele andere ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
722
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück