Wirtschaftssysteme und Wirtschaftsordunung

Schlagwörter:
Marktwirtschaft, Zentralverwaltungswirtschaft, soziale Marktwirtschaft, Planwirtschaft, Paritätische Komission, Referat, Hausaufgabe, Wirtschaftssysteme und Wirtschaftsordunung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Wirtschaftssystem soll darüber Aufschluss geben, was? wer? wie? und für wen? produziert wird. An der Wirtschaftsordnung kann man erkennen, wie Staat und private Wirtschaft zusammenarbeiten, wem die Produktionsmittel gehören, wer die Preise festsetzt etc. Die Wirtschaftsordnung Marktwirtschaft Zentralverwaltungswirtschaft freie Marktwirtschaft Zentralverwaltungswirtschaft beides sind reine Formen, die aber wegen ihren Nachteilen so nirgends vorkommen Entscheidungsfreiheit staatliche Zentralstelle: plant und lenkt die Produktion, verteilt auch die Güter keine freien Unternehmerischen Entscheidungen Produktionsmittel im Privatbesitz Produktionsmittel sind nicht Privatbesitz freie Kaufentscheidung freie Wahl von Beruf, Ausbildung, Arbeitsplatz keine freie Berufs, Ausbildungs, Arbeitsplatzwahl Markt: Angebot und Nachfrage bilden den Preis kein Markt: staatlich festgesetzte Preise Vorteile: freie Entfaltung, hoher Leistungsanreiz durch Wettbewerb, höherer Lebensstandard Vorteile: Bedürfnisse sind wichtiger als der erzielte Gewinn, Arbeitsplatzgarantie Nachteile: Benachteiligung der sozial Schwachen, Armen Güter die keinen Gewinn einbringen werden nicht produziert: Straßen, Energieversorgung, ... Nachteile: zentrale Planung ist langsam und aufwendig Produktion von Gütern die keiner nachfragt, weil kein Markt vorhanden geringer Leistungsanreiz, keine Privatinitiative weil kein Wettbewerb soziale Marktwirtschaft Planwirtschaft der Staat greift unterstützend in das Geschehen der ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
387
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück