Hauptmann, Gerhart: Fuhrmann Henschel

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart: Fuhrmann Henschel
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fuhrmann Henschel Gerhart Hauptmann (1862-1946) Autor: Gerhart Hauptmann wurde als Sohn eines Gastwirtes in Schlesien geboren. Er besuchte die Kunstschule in Breslau (Polen) und studierte an der Jenaer Universität Naturwissenschaften. Dann lebte er längere Zeit in Berlin. Er unternahm mehrere Europareisen und eine Amerikareise. Später kehrte Hauptmann nach Schlesien zurück. Er war zweimal verheiratet. Am 6.6.1946 verstarb er in Agnetendorf im Riesengebirge. In seinen Werken spiegelt sich die Zeit in der er gelebt hat. Diese Zeit nannte man den Naturalismus. Er ist der berühmteste Schriftsteller des deutschen Naturalismus und hatte bereits zur Zeit seines Lebens großen Erfolg. Wichtige Werke: Bahnwärter Thiel (1888) Vor Sonnenaufgang (1889) Die Weber (1893): Hauptwerk, in slesischer Mundart, hat den hist. Weberaufstand des Jahres 1844 als Grundlage. Der Biberpelz (1893) Florian Geyer (1896) Fuhrmann Henschel (1898) Rose Bernd (1903): Junges Mädchen wird durch die Grausamkeit der Dorfbewohner in den Tod getrieben. Die Ratten (1911) Vor Sonnenuntergang (1932) Personen: Fuhrmann Henschel Frau Henschel Hanne Schäl, später Frau Henschel Bertha, uneheliches Kind von Hanne Wermelskirch, Wirt Georg, Liebhaber von Hanne Inhalt: Fuhrmann Henschel muß seiner todkranken Frau versprechen, daß, wenn sie gestorben ist, er nicht seine Magd Hanne heiratet. Er gibt seiner Frau dieses Versprechen, doch die rücksichtslos emporstrebende Magd Hanne Schäl gewinnt dem Witwer die Ehe ab. Hannes ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
465
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück