Dürrenmatt, Friedrich: Der Verdacht - Die Personen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Der Verdacht - Die Personen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Verdacht die handelnden Personen Komissar Bärlach älterer Komissar, paßt nicht ins gängige Bild eines Detektivs; erfährt im Verlauf der Geschichte von seiner Pensionierung - läßt sich aber nicht beirren und recherchiert weiter; Er liebt Wein und Zigaretten, ist an Krebs erkrankt und bereits am Magen operiert worden; Knorriger Einzelgänger, mißtrauisch gegenüber allem Neuen. Er behält auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf, kümmert sich wenig um Recht und Ordnung - denn zum Beispiel der auftauchende Jude Gulliver ist ein illegaler Einwanderer, den er als seinen Freund bezeichnet und unbehelligt läßt; Was ihm wirklich wichtig ist, ist der Kampf gegen das Böse. Dr. Fritz Emmenberger ein übereleganter Sechziger von hagerer Gestalt; Leiter des Sanatoriums Sonnenstein, operiert geschickt und mutig; war Studienkollege von Bärlachs behandelndem Arzt Hungertobel; wanderte 1932 von der Schweiz nach Deutschland aus, von da aus nach Chile, kehrte 1945 in die Schweiz zurück und gründete die Privatklinik; die Wahrheit über den Auslandsaufenthalt entpuppt sich im Laufe der Geschichte: In Wirklichkeit arbeitete Emmenberger als KZ-Arzt unter dem Namen NEHLE, während sich der wahre Nehle unter dem Namen Emmenberger in Chile aufhielt. Als das Operationsfoto im life erscheint, läßt Emmenberger Nehle aus Chile kommen und ermordet sein Double. Nun kann er unbehelligt in die Schweiz zurückkehren. Emmenberger stirbt durch Gullivers Hand auf die gleiche Art, auf die Emmenberger Nehle ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
374
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 11 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück