Antigone

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Antigone
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ort: die Stadt Theben (eine Stadt 50km nordwestlich von Athen, Griechenland) Zeit: Die Zeit ist nicht klar definiert, aber es spielt in der Regierungsperiode von Kreon; Die Geschichte spielt also in der Blütezeit des antiken Griechenlandes. Umfeld: Kreon, so wie fast alle andern Beteiligten sind aus dem Geschlecht der Labdakoiden. Prolog Szene: (Antigone Ismene)Trotz des Verbotes Kreons will Antigone ihren Bruder Polyneikes bestatten. Sie kann Ismene nicht davon überzeugen, dass dies richtig ist: Ismene fürchtet auch noch ihre Schwester zu verlieren A: Ob du den Toten, mir gesellt, aufnehmen willst I: Ihn zu bestatten denkst du, dem Verbot zum Trotz? A: Ja, meinen Bruder und den deinen, wenn auch du nicht willst, denn niemals soll man mich Verrates zeihn (Z 43-46) I: Tollkühne, weh mir Oh, wie fürcht ich deinethalb (Z.82) Parados (Auftrittslied des Chores) Der Chor preist den Sieg der Thebaner und kündigt den König an.Strahl des Helios, schönstes Licht, wie die siebentorige Stadt Theben nimmer zuvor dich sah (Z.100-103) Theben erschütternd Doch hier naht Kreon, Menökeus Sohn, der König der Stadt (Z. 154-156) Erster Auftritt (Epeisodion): (Kreon Chor Wächter) Kreon legt in seiner Staatsrede die Grundsätze der Regierung fest und spricht ein Bestattungsverbot für Polyneikes aus. Ein Wächter meldet darauf hin dessen Bestattung. K: Doch seinem Bruder Polyneikes mein ich, ... ihm dürfe, so ward eurer Stadt es kundgetan, niemand ein Grabmal schmücken, noch ihm Klage weihn. (Z.198- ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1033
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück