Rosei, Peter Dr.: Entwurf für eine Welt ohne Menschen

Schlagwörter:
Parabel, Phantasie, Naturbeschreibung, Sprachkritik, Edgar Allen Poe, E.T.A. Hoffmann, Referat, Hausaufgabe, Rosei, Peter Dr.: Entwurf für eine Welt ohne Menschen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Dr. Peter Rosei - Entwurf für eine Welt ohne Menschen zum Autor: Peter Rosei wurde am 17. 6. 1946 in Wien geboren. Er entstammte einer proletarisch-kleinbürgerlichen Familie. 1947 wurde Roseis Bruder Franz, heute Bildhauer und Zeichner, geboren, mit dem Rosei noch immer ein sehr enges Verhältnis verbindet. Nach der Absolvierung der Volksschule besuchte Rosei die Mittelschule, was für seine Eltern eine gewisse finanzielle Belastung bedeutete. Der Traum, Schriftsteller zu werden, bedeutete für ihn die erste Abzweigung vom Normalen. Nach erfolgreich bestandener Matura begann Peter Rosei ein Jurastudium an der Universität Wien. Er promovierte 1968 zum Doktor der Rechtswissenschaften. Das üblicherweise an das Studium anschließende Gerichtsjahr absolvierte Rosei nie, denn er hatte sowieso nicht vor, Jurist zu werden. In den Jahren von 1969 bis 1971 war er als Privatsekretär des Malers Ernst Fuchs und als Kunsthändler tätig. 1971 gab Rosei diese Stellung auf und war für kurze Zeit Leiter eines Schulbuchverlags. 1972 schließlich entschied sich Peter Rosei für das Schreiben, was aufgrund der schlechten Stellung von freien Schriftstellern auch der Auftakt zu einem entsagungsvolleren Leben war. Seit 1972 hat Dr. Peter Rosei über 20 Bücher veröffentlicht, er schrieb außerdem noch Drehbücher und übersetzte fremdsprachige Literatur. Die Orte von Peter Roseis Werken sind meist von sekundärer Bedeutung. Die Bewegung des Reisens, des Herumziehens in der Welt ist fundamentaler Bestandteil ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1213
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück