USA

Schlagwörter:
Bodenzerstörungen und Gegenmaßnahmen, Gunst- und Ungunstfaktoren, Klima, Referat, Hausaufgabe, USA
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
USA 1. Weiträumigkeit und Meeresverbundenheit kontinentale Grösse einfache orographische Gliederung weitflächige Klima- und Vegetationsbereiche 4500 km Ost-West-Erstreckung 2600 km Nord-Süd-Erstreckung Verkehrsaufgeschlossenheit Kernraum der USA überwiedend gemäßigtes Klima Mit großen Buchten und trichterförmigen Flussmündungen öffnet sich der wirtschaftl. Kernraum des Landes dem Atlantik Europa als nächstgrößter Wirtschaftsraum der Erde USA führende Handels- und Seemacht der Erde 2. Oberflächengestalt, Klima und Böden Für das Klima Nord-Süd verlaufende Gebirge des Westens verhindern ein übergreifen der feuchten ozeanischen Luftmassen in das Innere des Landes kontinentale Klimamerkmale (heisse Sommer;kalte Winter) nördl. pazifische Küste reichliche Niederschläge durch den Staueffekt der Küstenkordillere Kalifornien kalter Kalifornia-Strom und kalte Auftriebswässer bringen Wolken vor der Küste Südkaliforniens über den Meer zum abregnen wenige Km landeinwärts extreme Wüsten(Gila;Mojave) intramontane Becken und Great Plains ebenfalls im Regenschatten ausgedehnte Wüsten östl. der Sierra Nevada, Kurzgrassteppe der Great Plains nach Osten nimmt die Humidität durch Einfluß des Atlantiks und der feuchtwarmen Luftmassen des Golfes von Mexiko zu bei etwa 98ow.L. klimatische Trockengrenze (humide Ost- und aride Westhälfte) landwirtschaftl. von grosser Bedeutung, da Grenze des Regenfeldbaus meridionale Reliefgliederung ermöglicht Osthälfte ungehinderten Austausch feuchter ...

Autor:
Kategorie:
Erdkunde
Anzahl Wörter:
631
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 11 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück