Friedrich II; Der die Welt in Staunen versetzte

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Friedrich II; Der die Welt in Staunen versetzte
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Friedrich II. - Der die Welt in Staunen versetzte Lebensdaten- am 26.Dezember 1194 in Jesi bei Ancona als Sohn von Kaiser Heinrich VI. und Konstanze von Sizilien geboren - 1196 Wahl zum König in Frankfurt am Main - 1197 Tod des Vaters Papst Innozenz III. übernahm die Vormundschaft - 1198 Tod der Mutter König von Sizilien - 1209 heiratet Friedrich auf Wunsch des Papstes Konstanze von Aragon (Söhne Heinrich und Enzio) - 1212 Krönung zum König des Heiligen Römischen Reiches - 1215 Erneuerung der Königswürde in Aachen - 1220 Krönung zum römischen Kaiser (Kreuzzugsversprechen) - 1225 erneute Heirat mit Isabella von Jerusalem (Söhne Konrad und Manfred) - 1227 erste Bannung durch den Papst Gregor IX. - 1228 29 Durchführung des Kreuzzugs König von Jerusalem durch Selbstkrönung - 1239 zweite Bannung - 1245 formale Absetzung auf dem Konzil von Lyon - 13.Dezember 1250 Tod in Fiorentina bei Lucera - nach seinem Tod erhielt Konrad das Königreich Sizilien und das Imperium, Manfred erhielt das Fürstentum Tarent 2.politischer Werdegang Friedrich II. in Deutschland: - 1198 hatte Mutter Friedrichs auf die deutsche Krone zuerst verzichtet löste Thronstreit zwischen Philipp von Frankreich und Otto IV.(Welfe) aus - 1212 Friedrich vom Papst als Gegenkönig eingesetzt - erst 1214 in der Schlacht von Bouvines endgültige Niederlage Ottos - große Zugeständnisse an die Fürsten und die Kirche in Deutschland: 1213 Reichstag von Eger - Verzicht auf alle königlichen Rechte gegenüber der Kirche 1220 1. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
622
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück