Gründonnerstag

Schlagwörter:
Karwoche, Christen, Gottesdienst, Fastenzeit, Eucharistie, Abendmahl, Referat, Hausaufgabe, Gründonnerstag
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gründonnerstag 1. Geschichte Gründonnerstag ist der Tag vor Karfreitag Ist der 5. Tag der Karwoche seit etwa 1500 Jahren feiern die Christen dieses Ereignis Erklärungsmöglichkeiten Herkunft des Begriffes Gründonnerstag 1) Farbe der Messegewänder, die die Priester an diesem Tag tragen, da die kirchliche Farbe für diesen Tag grün ist 2) im Mittelalter wurden die Sünder vom Gottesdienst ausgeschlossen und mussten Buße tun. Erst am Donnerstag vor Ostern durften sie wieder in die Kirche eintreten und als Zeichen auf die Vergebung ihrer Sünden schmückten sie sich mit grünen Blättern und Zweigen 3) Grün könnte auch aus dem althochdeutschen Begriff grunen (greinen, weinen) hervorgegangen sein. Ob sich das Klagen und Weinen dabei aber auf die Fastenzeit mit den Leiden, auf die darauffolgende Nacht, die Jesus in Todesangst verbrachte oder auf die bevorstehende Kreuzigung bezieht ist nicht geklärt 4) das grün könnte auch auf das Erwachen der Natur und das Grünwerden der Pflanzen in Verbindung gebracht werden Bedeutung Gründonnerstag ist ein Tag der Trauer zur Erinnerung an die Einsetzung der heiligen Eucharistie ( heiliges Abendmahl; nur bei röm.-kath. und protestant.) Christen gedenken dem Abendmahl, welches am Tag vor dem Tod Jesus abgehalten wurde Jesu speiste mit seinen engsten Vertrauten, den zwölf Jüngern, in Gethsemane auf dem ölberg Gründonnerstag bildete deshalb den Ursprung aller Abendmahlsfeiern, da Jesus seine Jünger aufforderte gemeinsam das Abendmahl zu feiern Das ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
435
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 10 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück