Zusammenfassung Globalisierung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Zusammenfassung Globalisierung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Globalisierung I Lehrerzusammenfassung Was ist Globalisierung? Unter Globalisierung versteht man im Allgemeinen die vollkommene Liberalisierung des Weltmarktes, in weiterer Folge die Kontrolle desselben durch riesige transnationale Konzerne und weiters die Entmachtung des Staates durch eben jene Wirtschaftsimperien. Der Staat hat, so lautet das Credo, das ökonomische Gleichgewicht nicht zu beeinflussen. Dieser Rückzug des Staates geschieht teils freiwillig (z.B.: USA), oft aber auch gezwungener Maßen: Transnationale, profitorientierte Unternehmen wählen den für sie günstigsten Produktionsstandort ohne Rücksicht auf die Folgen für die dortige Bevölkerung Regierungen sind erpressbar - werden sie den Forderungen der Unternehmen nicht gerecht (z.B.: niedrige Lohnnebenkosten) kann dies mittelfristig die Abwanderung jener Unternehmen zur Folge haben. Kriterien der Konzerne: Billige Arbeitsstätte Billige Arbeitskräfte Massenproduktion Massenexport Errichtung neuer Märkte Triebfeder der Globalisierung ist der Kapitalismus ohne Grenzen. Eine neue industrielle Revolution hat bereits angefangen, am Ende des 20 Jahrhunderts scheint erneut der Markt die westliche Welt zu regieren. Man könnte dies als Sieg des Neoliberalismus bezeichnen. In den vorangehenden Jahrzehnten errungene Sozialleistungen und Arbeiterrechte mussten den Interessen globaler Unternehmen weichen. Weltwirtschaftliche Unruhen, der Wettstreit um Arbeitsplätze und Löhne sowie die Verschlechterung des Lebensstandards der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
810
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück