Die Alpen

Schlagwörter:
Montblanc, Forstwirtschaft, Landwirtschaft, Almwirtschaft, Berge, Gebirge, Faltengebirge, Tourismus, Referat, Hausaufgabe, Die Alpen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jahr: 1996 Fach: Geografie Lehrer: - Zensur: 1 Die Alpen höchstes Geb. Europas Faltengebirge schroffe Berge & sanfte Vorberge Gliederung : - zieht sich von Golf von Genua in großen Bogen nach N & W bis Genfersee wo der Jura nach N abweigt von dort aus nach O an der Donau lang bis Wien (Donau bis Wien) - NO gehen sie in Karpaten über und im SO in dinar. Geb. Grenzen : W Rhonesenke N schw., dt & frz. Alpenvorland O ungar. Tiefland S Poebene (aus der die A. steil aufsteigen) 1200 km lang & 150-250 km breit Fläche 220.000 km mittl. Höhe : 1400 m höchster Berg : Montblanc 4807 m Länder, die Anteile an A. haben : BRD, österreich, Jugoslawien, Italien, Frankreich, Schweiz, Liechtenstein, Gliederung : 1. WESTALPEN Innere Gneisalpen äußer Gneisalpen Kalkalpen OSTALPEN Nördl. Kalkalpen Zentralalpen Südl. Kalkalpen Linie Bodensee-Rheintal-Splügen-Commer See trennt WA. Und OA. In WA. liegen die meisten höchsten Berge WA. fallen inneren & höchsten Gebirgsstöcke steil zu Poeben ab OA. Haben gleichmäßigeren Aufbau Entstehung : A. sind teil der Alpiden (Erdumspannender Faltengebirgsgürtel von ca. 200 mio. a, vom Jura bis Pleistozän gebildet worden ist) SIEHE S.18 1. vor 175 Mio a Gebiet der heutigen Alpen - Mittelmeer an den tiefsten Stellen schwacher Untergrund Senimentation (d.h. Ablagerungen sammeln sich, Ton & Kalk) Sedimente drücken Untergrund an tiefsten Stellen ein Gestein wird z.T. wieder aufgeschmolzen (nur untere Schichten) & durch N-Bewegung von Afrika auf Europa zu ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
718
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück