Der Nahostkonflikt

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Nahostkonflikt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Nina Petz 1998 Der Nahostkonflikt Die Ursachen des Konflikts Ein kurzer Rückblick Begonnen hat alles mit dem Unabhängigkeitskrieg von 1948. Anlaß war die Gründung des Staats Israel(14.Mai 1948), zu dessen Grenzen die Waffenstillstandslinien wurden. Es entfachte ein blutiger Krieg zwischen dem neugegründeten Staat Israel und seinem arabischen Nachbarstaaten. Der Teilungsplan der UNO für Palästina(1947) wurde von Juden akzeptiert, von Arabern jedoch abgelehnt. Die Folgen waren Angriffe der Palästinenser, die auch noch von Truppen arabischer Staaten unterstützt wurden, gegen Juden. Ost-Jerusalem wurde von der Arab Legion erobert, gegen israelische Angriffe jedoch behauptet. Sonst waren diese blutigen Auseinandersetzungen eher eine Niederlage der Araber, denn die Gebiete, weit über die im UN-Teilungsplan den Juden zugestandenen Grenzen hinaus, wurden von Israelis erobert. Das Massaker von Deir Yassin an Arabern war der blutige Höhepunkt dieses ersten Israelisch-Arabischen Krieges und provozierte eine Massenflucht von Arabern vor den Israelis. Am 15. Jänner 1949 wurde der Waffenstillstand von Rhodos ausgerufen. Dieser hatte zur Folge, daß West Bank und Ost-Jerusalem an (Trans)Jordanien und der Gaza-Sreifen an ägypten fiel. Die war jedoch leider Ausgangspunkt für den zweiten Israelisch-Arabischen Krieges...... Der Suezkrieg von 1956 Îsrael greift in diesem Präventivkrieg in den britisch-französischen Angriff auf ägypten ein. Anlaß war der Konflikt um den SuezKanal und die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1119
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück