Däniken, Erich von: Auf den Spuren der Allmächtigen

Schlagwörter:
archäologische Phänomene, Götter, Außerirdische, Meridian, Cheops-Pyramide, Referat, Hausaufgabe, Däniken, Erich von: Auf den Spuren der Allmächtigen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Erich von Däniken Auf den Spuren der Allmächtigen Stonehenge (England) Literaturbericht von Benjamin Fritzsch Februar 1997 Inhaltsverzeichnis - Deckblatt - Inhaltsverzeichnis Bearbeitete Aufgaben: 1. Inhalt 1.1. Inhaltsangabe 1.2. Zur Problematik des Buches 1.3. Neueste Erkenntnisse 2. Informationen zum Autor Erich von Däniken 2.1. Zum Autor und seinem zeitgeschichtlichen Hintergrund 3. Persönliche Stellungnahme 3.1. Stellungnahme zu dem Tatsachenbuch Auf den Spuren der Allmächtigen 4. Seine Werke 4.1. Seine Bücher 4.2. Erich von Däniken - Die Serie der Tatsachenromane 5. Literaturverzeichnis 5.1. Literatur Erich von Däniken 1.1. Inhaltsangabe Viele Rätsel der Weltgeschichte sind bis heute ungelöst geblieben. Erich von Däniken untersucht in seinem Buch Auf den Spuren der Allmächtigen speziell die archäologischen Phänomene, die immer noch auf eine endgültige Antwort warten. Und mit beinahe jeder neuen Entdeckung erweitert sich der Kreis von Fragen, in dessen Zentrum die alten Kulturen der Menschheit stehen. Erich von Däniken legt in diesem Buch neue Beweise für seine These vor, daß vor Jahrtausenden außerirdische Wesen auf der Erde landeten und als Götter verehrt wurden. Sie halfen mit ihrem überlegenen technischen, mathematischen und astronomischen Wissen, überall auf dem Planeten Monumentalbauten (wie die Pyramiden von Gizeh oder die Kultstätte von Stonehenge in England) zu errichten, die wir nun als Zeichen der allmächtigen Götter deuten. 1.2. Zur Problematik des Buches ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1812
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück