Indianische Hochkultur

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Indianische Hochkultur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
INDIANISCHE HOCHKULTUREN Die AZTEKEN Die MAYA Die INKA Entstehung 12.Jh.n.Chr. im Hochtal von Mexiko. 5.Jh.v.Chr. in Mexiko. 9.Jh.n.Chr. in den Anden (Peru) Staatliche Gliederung ständische Gliederung: Adel, Bauern, Handwerker, Händler, Lastenträger, Sklaven; Ständische Gliederung in Bauern und Geistlichkeit. Hierarchische Gliederung: An der Spitze stand der Inka ( Sohn des Sonnengottes); dann folgten Adel, Bauern, Hörige; Kulturelle Leistungen Eigener Kalender, Schrift, Papierherstellung; Schmuckwerkstätten (Gold- u.Bronzeschmuck); Tempelpyramiden, Steinpaläste. Hieroglyphenschrift (unentziffert), Tonbearbeitung, Keramik, Astronomie u. Mathematik hoch entwickelt; Kalender (genauer als der gregorianische); Goldschmiedekunst, Bronzeguß, Mathematik (durch Knotenschnüre) Schrift (geometrische Zeichen), Tempelbau mit losen, exakt behauenen Steinen, Straßennetz (größer als das römische) Religion Huitzilopochtli wurden Menschenopfer dargebracht (durch Herausreißen des Herzens). In Zerimonialzentren war ein reger Stelenkult (Stele in den Fels geschlagenes Götzenbild). Später Verehrung von Quetzalcoatl ( Federschlangenkult). Inti (die Sonne) und seine Schwester Quilla (der Mond) wurden angebetet. Menschenopfer waren nur bei großer Armut üblich. Zerstörung Cortez vernichtet die Azteken mit Hilfe von verbündeten Stämmen (1519-1521); Montezuma und Cuitlahuak werden getötet; die Hauptstadt Technotitlan wird zerstört. Die Tolteken vertreiben die Maya nach Yukatan; Zerfall der Maya in ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
313
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück