Lehrstoffübersicht WBRS

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Lehrstoffübersicht WBRS
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lehrstoffübersicht für den 4. und 5. Jahrgang 12.02.2001 1 Buchhaltung Ausgangspunkt des doppelten Buchhaltens ist die Bilanz. Die Bilanz ist ein Konto, bei dem auf der Aktivseite die Vermögensbestandteile aufgeführt sind und auf der Passivseite die Schuldenbestandteile dargestellt werden, wobei der Differenzbetrag zwischen der Summe der Aktiva und der Summe der Passiva das Eigenkapital (Stammkapital) bei juristischen Personen ist. Datum: 31.12 Schlosserei Bilanz Goldene Bilanzregeln (Unternehmen ist in Ordnung): Anlagevermögen Eigenkapital Umlaufvermögen Fremdkapital Ist das Fremdkapital größer wie Anlagevermögen und Umlaufvermögen, dann ist das Unternehmen verschuldet Ausgleich: Weiterbestehen des Unternehmens Konkurs (Zahlungsunfähigkeit): Auflösung des Unternehmens Durch die Aufspaltung der Aktiv- bzw. Passivseite der Bilanz entstehen die sogenannten aktiven und passiven Bestandskonten. (Einzelkonten, genannt T-Konten) 1.1 Systematik übertrag der Salden aus der Bilanz auf die einzelnen Konten mittels Buchungssätzen. Soll an Haben Rohstoffe an Bilanz 100.000.- ( Buchungssatz) Grundstück an Bilanz 2.000.000.- Gebäude an Bilanz 2.000.000.- Auto an Bilanz 300.000.- Maschine an Bilanz 200.000.- Kassa an Bilanz 10.000.- Bankguthaben an Bilanz 200.000.- Wertpapiere an Bilanz 1.000.000.- Lieferforderungen an Bilanz 300.000.- Bilanz an Bankkredit 400.000.- Bilanz an Lieferverbindlichkeiten 200.000.- Bilanz an Wertpapiere 100.000.- Bilanz an Finanzamt 100.000.- Bilanz an ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
605
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück