Der spanische Bürgerkrieg

Schlagwörter:
Guerillakrieg, Spanien, Zentraljunta, Franco, Kastilien, Legion Condor, Referat, Hausaufgabe, Der spanische Bürgerkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER SPANISCHE BüRGERKRIEG SPANISCHE VORGESCHICHTE 1808 besetzte Napoleon I. Spanien und erreichte den Thronverzicht des Königs und des Thronfolgers; Joseph Bonaparte wurde span. König. Gegen die französ. Unterdrücker errang das Volk unter der Leitung der Zentraljunta in einem gnadenlosem Guerillakrieg (1808 1814) seine Freiheit zurück; nach dem Sturz Joseph Bonapartes gab es sich eine liberale Verfassung. der reaktionäre Absolutismus wurde wieder eingeführt; von der Heiligen Allianz wurde er gegen den Volksaufstand unterstützt, verlor aber die lateinamerikan. Kolonien. Er bestimmte seine Tochter für die Thronfolge, die aber sein Bruder (von den Klerikalen unterstützt) beanspruchte. Doch dieser verlor den grausam geführten Bürgerkrieg (1. Karlistenkrieg 1834 1839). Der König dankte ab, und Spanien wurde Republik. Es folgte eine Periode der politischen Anarchie. Durch einen Staatsstreich einer Gruppe von Generälen wurde die Bourbonenmonarchie wieder eingesetzt. Ansprüche der Nebenlinie wurden im 2. Karlistenkrieg (1872 1876) abgewiesen. Spanien mußte 1898 die Philippinen, Puerto Rico und Kuba nach verlorenem Krieg gegen die USA abgetreten. Spanien lehnte sich an England, hielt sich aber aus dem 1. Weltkrieg. Trotzdem hatte das Land unter Teuerung, Hunger und wirtschaftl. Schwierigkeiten und den daraus folgenden Unruhen, Streiks und Kämpfen der Parteien zu leiden, verschärft durch den (wenig erfolgreichen) Krieg in Marokko. Gegen die parlamentarisch bestimmte Regierung erhob ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1217
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück