Hauptmann, Gerhart

Schlagwörter:
Bahnwärter Thiel, Vor Sonnenaufgang, Die Weber, Einsame Menschen, Vor Sonnenuntergang, Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gerhart Hauptmann Gerhart Hauptmann (1862-1946) Biographie: Gerhart Hauptmann wurde am 15. November 1862 als Enkel eines Webers und Sohn des Gasthofbesitzers Robert Hauptmann in Obersalzbrunn geboren, der 1877 total verarmt liquidiert wurde. Er ist der jüngere Bruder des Philosophen Carl Hauptmann. Er besuchte einige Jahre die Breslauer Realschule, war dann nach einer landwirtschaftlichen Ausbildung 2 Jahre auf der Kunstschule in Breslau, um Bildhauer zu werden. Danach studierte er an der Jenaer Universität Naturwissenschaften. Auf einer Mittelmeerreise wurde er vom Mitleid mit den Armen erfaßt. Während eines Berlinaufenthaltes, kam er mit dem Sozialismus in Berührung. Hier schrieb er seine ersten Werke, die großen Aufsehen, aber auch Protest erregten. 1885 ehelichte G. Hauptmann die Großkaufmannstochter Marie Thienemann, deren Besitz ihn wirtschaftlich unabhängig macht. Im Dichterkreis Durch nahm er Kontakt mit den naturalistischen Schriftstellern Arno Holz und Johannes Schlaf auf. Mit dem Werk Vor Sonnenaufgang (1889) gelang ihm der Durchbruch auf dem Theater. Nach der öffentlichen Vorstellung von Die Weber (1894) folgte die Ablehnung durch Kaiser Wilhelm II, ihm den Schillerpreis zu verleihen. 1904: Scheidung von Marie und Ehelichung der Margarete Marschalk. 1912: Nobelpreis, mehrfacher Dr. h.c. Er wurde vom Hitlerregime nicht gebilligt, aber geachtet. Am 6. Juni 1946 verstarb Gerhart Hauptmann im polnisch verwalteten Agnetendorf. Werke: Bahnwärter Thiel, novellistische ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3305
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück