Saar, Ferdinand von

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Saar, Ferdinand von
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ferdinand von Saar Ferdinand von Saar (1833-1906) Biographie: Ferdinand von Saar wurde 1833 als Sohn einer Adelsfamilie in Wien geboren, wuchs in dieser Stadt auf und trat 1849 in die Armee ein. 1859 quittierte er als Offizier den Dienst und lebte von nun an als freier Schriftsteller. 1865 begann er als Novellist mit dem Werk Innocens. Da er von seinen Einnahmen nicht leben konnte, mußte er die Gastfreundschaft seiner reichen Standesgenossen in Anspruch nehmen. Ferdinand von Saar war von Natur aus schwermütig veranlagt und geriet in Folge schwerer Schicksalsschläge in tiefe Melancholie. Er verlor früh seinen Vater und nach 3 Jahren der Ehe auch seine Frau. Lange Zeit litt er an einem Krebsleiden, deshalb jagte sich der 73jährige am 23. Juli 1906 eine Kugel durch den Kopf. Das Hauptwerk Novellen aus österreich und seine Gedichte machen ihn weithin bekannt. Werke: Innocens Leutnant Burda Tambi Die Steinklopfer Die Steinklopfer Die Steinklopfer ist eine Novelle. Personen: Georg Huber Georg Huber ist ein Exsoldat und hat bereits alle Schrecken des Krieges erlebt. Er ist ein sehr ruhiger und zurückhaltender Mensch. Tertschka Tertschka ist ein junges Mädchen, das eine harte Kindheit hatte. Ihre Mutter starb früh. Deswegen wird sie von ihrem Stiefvater, dem Aufseher, unterdrückt. Inhalt: 1. Akt: über den Semmering wird die Eisenbahnbrücke gebaut. Eines Tages kommt ein junger Mann namens Georg Huber, der vom mürrischen Aufseher als Steinklopfer aufgenommen wird. Nur ein Mädchen, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
803
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück