Hesse, Hermann: Unterm Rad

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hesse, Hermann: Unterm Rad
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hemann Hesse Unterm Rad von Richard RöSENER 1) Entstehung : 1903 2) Form : Erzählung mit autobiographischen Grundzügen 3) Ort : Deutschland (Schwarzwald) Zeit : um 1900 4) Inhalt : Die Geschichte handelt von Hans Giebenrath, einem begabten Kind, das auf das theologische Landesexamen vorbereitet wird. Er ist der einzige Kandidat des Städleins und wird deshalb durch Zusatzlektionen gefördert. Seine Freizeit ist dadurch sehr eingeschränkt und er hat wenige Freunde. Das Landexamen besteht Hans als Zweitbester. In den Sommerferien erlaubt ihm sein Vater, daß er wieder seiner Leidenschaft, dem Angeln und Baden, nachgehen kann. Jedoch auch in den Ferien wird er dazuangehalten, sich für das Zisterzienserkloster vorzubereiten. Im Kloster in Maulbronn lernt er Hermann Heilner kennen. Dieser ist ein Aufrührer und Hans befreundet sich mit ihm. Bei den Lehrern erweckt diese Freundschaft großen Argwohn. Heilner beginnt selbständig zu denken und wird aus dem Examen ausgeschlossen. Ein Stubenbewohner stirbt und Hans beginnt sich krank zu fühlen. Er leidet unter Kopfschmerzen und Konzentrationsschwächen. Gegen Sommeranfang wird Hans früher in die Ferien geschickt und es ist klar, daß er in das Seminar nicht zurückkehren wird. Sein Vater macht sich große Sorgen und Hans steht vor der Wahl eine Lehre als Schlosser oder als Schreiber anzufangen. Er hat auch Selbstmordgedanken . Bei der Mostpresserei lernt er Emma kennen und verliebt sich in sie. Als sie wieder fortgeht, hat Hans Liebeskummer. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
710
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück