Skinheads in den Medien

Schlagwörter:
Wende, DDR, Punk, Asyl, links, rechts, Rechtsradikal, Referat, Hausaufgabe, Skinheads in den Medien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hausarbeit Soziologie Skinheads in den Medien Skinheads in den Medien 1. Vorwort In der Ausarbeitung möchte ich vor allem die Notwendigkeit der Unterscheidung zwischen Skinheads und Rechtsradikalen belegen. Während der Sichtung aktueller Materialien und der Befragung in Adorfer Einrichtungen der Jugendarbeit mußte ich feststellen, daß diese Unterscheidung, die für mich vor ein bis zwei Jahren noch klar auf der Hand lag, heute nur unter Mühen kenntlich gemacht werden kann. Deswegen bin ich stärker als vorgehabt auf den Aspekt des Skinhead-Outfits eingegangen, da sich Skinheads gerade darüber identifizieren. 2. Situation Besonders seit dem Fall der innerdeutschen Grenze ist der Bekanntheitsgrad der Skinheads in der deutschen öffentlichkeit vehement gewachsen. Fast täglich kursieren in den Medien Schlagzeilen wie Asylbewerberheim überfallen, Schlägerei zwischen linken und rechten Jugendlichen oder auch Skandal in der Bundeswehr.Als Hauptakteure des Geschehens werden wiederholt Skinheads benannt. Woher kommt es, daß binnen weniger Jahre eine Jugendbewegung aus einem jahrzehntelangen Schattendasein so sehr ins Licht der öffentlichkeit geraten ist? Laut einer Studie von Heitmeyer bezeichnen sich von den 6.000 bis 8.000 geschätzten Skinheads in Deutschland etwa je ein Viertel als links- bzw. rechtsorientiert, der Rest will Politik aus der Bewegung heraushalten. Wie aber kommt es, daß der verhältnismäßig kleine Anteil an rechtsorientierten das Bild der Skinheadbewegung in der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3502
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück