Staats- Regierungsformen

Schlagwörter:
Staatsgewalt, Republik, Volksvertreter, Diktatur, Bundesgesetz, Referat, Hausaufgabe, Staats- Regierungsformen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER Staat Referent: Martin Stanzl Termin: 9. November 1996 INHALTSVERZEICHNIS Nr. 1 2 3 4 5 Kapitel Die Staats- u. Regierungsformen Die politischen Parteien Staat- u. Völkergemeinschaft Organisation der Vereinten Nation Bündnissysteme Seite 3 4 4 5 6 1. Die Staats- und Regierungsformen Das Unterscheidungsmerkmal der verschiedenen Staatsformen besteh darin, in wessen Händen die Staatsgewalt ruht: einer Einzelperson einer besonderen Personengruppe oder beim Volk Republik: der Träger der Staatsgewalt ist keine Einzelperson Man unterscheidet: aristokratische Rep.: die Staatsgewalt ist in den Händen einer bevorrechteten Minderheit (Militär, Adel, ...) demokratische Rep.: das Volk herrscht (demos Volk kratein herrschen) Bei der demokratischen Republik unterscheidet man zwischen der unmittelbaren oder mittelbaren Demokratie. unmittelbare Demokratie Volksabstimmung mittelbare Demokratie Gesetze von Volksvertretern beschlossen Wähler Gewählter DIREKTE WAHL Wähler Wahlkollegium Gewählter INDIREKTE WAHL Genauso wichtig wie die Staatsform ist auch die Regierungsform Der Unterschied zw. den verschiedenen Regierungssystemen bezieht sich auf: das Ausmaß des Anteiles des Volks an der Gestaltung und Führung des Staates das Verhältnis der Staatsorgane zur bestehenden Rechtsordnung Im demokratischen Rechtsstaat haben Staatsbürger das Recht durch Wahlen, Volksbegehren und Volksabstimmungen ihren Willen zum Ausdruck zu bringen. Bei dem Regierungssystem einer autoritären Diktatur ist das Volk ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1209
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück